DAS HANDWERK
 
 
 

Unterstützen Sie das Handwerk!

Produktmängel und die daraus resultierenden Kosten dürfen nicht zu Lasten des Handwerks gehen.
Die Fairplay-Initiative für das Handwerk hat sich zum Ziel gesetzt, eine Gesetzesänderung herbeizuführen.
 

Erfinderberatungsstelle neu im WiBiZ

Ab sofort können Sie sich im WiBiZ von Patentanwalt Stefan Schlosser beraten lassen.
 
Ekin Deligoez MdB, war am 7. April 2016
bei der Kreishandwerkerschaft Günzburg/Neu-Ulm und dem Wirtschafts- und Bildungszentrum in Weißenhorn zu Besuch
 

"Der Akademisierungswahn" - Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin zu Gast im Brückenhaus Neu-Ulm

Gemeinsam mit der Sparkasse Neu-Ulm Illertissen konnten wir den hochkarätigen Philosophen Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin mit seinem Vortrag "Der Akademisierungswahn" am 10.03.2016 ins Brückenhaus Neu-Ulm gewinnen.

Eine rundum gelungene Veranstaltung von der KH für unsere Innungsbetriebe.
 

Die Kreishandwerkerschaft begrüßt ganz herzlich die neuen Mitglieder ihrer Innungen:

Schreinerei Alexander Schießler, Ziemetshausen
Neumüller GmbH, Günzburg
Schlosserei Schweighart GmbH & Co. KG, Neuburg
Haarwerk by Hakan, Ichenhausen
Beauty-Tempel Daniela Kugler, Neuburg
Friseursalon You look perfect, Jettingen-Scheppach
 

Pilotprojekt ANSCHUB

= Asylsuchende Nicht volljährige Flüchtlinge in Schule und Betrieb

Projektpartner:
Staatliches Schulamt Neu-Ulm, Kreishandwerkerschaft GZ/NU, IHK Neu-Ulm, Jugendamt Neu-Ulm, Bildungsregion Neu-Ulm
 

Aktuelles

 

Handwerks-Reform von 2004 gescheitert

Vor zwölf Jahren wurde in vielen Gewerken die Meisterpflicht bei der Unternehmensgründung abgeschafft. Die Erwartungen haben sich eher nicht erfüllt.
 

Mehr Kies für die Besten!

 

Termine & Veranstaltungen

 

Mittwoch, 29.06.2016 - Mitgliederversammlung Elektroinnung NU-GZ

 

Dienstag, 05.07.2016 - Informationsveranstaltung für die Mitglieder der Sanitärinnung Neu-Ulm und interessierte Nicht-Mitglieder

 

Donnerstag, 07.07.2016 - Brotprüfung der Bäckerinnung Günzburg

 

Sonntag, 10.07.2016 - Erstes Politiker-Frühschoppen der Kreishandwerkerschaft

 

Schnellkontakt

Kreishandwerkerschaft GZ/NU
 
Telefon +49 (0) 7309 - 92 88 33-0